The Amazing Spider-Man

  • USA
  • ,
  • 130 Minuten,
  • Sprachen:

    • Deutsch,
    • Englisch
Darsteller:
Regie:
Genre:
  • Inhalt
  • Kritik

Als Kind wird Peter Parker (Max Charles; True Blood, The Three Stooges) nach einem Einbruch von seinen Eltern überstürzt in die Obhut seines Onkels Ben (Martin Sheen; Catch me if you can, Die Echelon-Verschwörung) und seiner Tante May (Sally Field, Nicht ohne meine Tochter, Mrs. Doubtfire)gegeben, während sein Vater, ein Genforscher, und seine Mutter angeblich schnell etwas Wichtiges erledigen wollen. Kurz darauf kommen seine Eltern bei einem Flugzeugabsturz ums Leben. Jahre später als Teenager entdeckt Peter Parker (Andrew Garfield; Doctor Who, The Social Network) im Keller eine Aktentasche seines Vaters. Da Peter den Grund für das Verschwinden seiner Eltern herausfinden will, öffnet er sie. Der Inhalt führt Parker zu Dr. Curt Connors (Rhys Ifans; Notting Hill, Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1), dem ehemaligen Partner seines Vaters.

Der Biss der Spinne

Der einarmige Wissenschaftler forscht im Dienste der Firma Oscorp Industries an einer Methode, mit der Menschen - ähnlich wie Echsen - abgetrennte Gliedmaßen regenerieren können. Peter Parker schleicht sich als Praktikant in das Unternehmen ein und wird dort von einer genetisch veränderten Spinne gebissen. Das hat Folgen: Parker verfügt plötzlich selbst über die Fähigkeiten einer Spinne. Kann er so herausfinden, was mit seinen Eltern geschehen ist?

Rechte: Sony Pictures Entertainment

The Amazing Spider-Man ist eine US-amerikanische Comic-Verfilmung des Regisseurs Marc Webb (500 Days of Summer). Sie erzählt die Geschichte des Peter Parker, der zu Spider-Man wird. Die ursprünglich bekannte Story wird dabei um einige Handlungselemente und Figuren bereichert. So bekommt das Ganze einen realistischeren Ansatz und der Superheld offenbart auch eine emotionale Seite.

Spider-Man setzt weiter auf jede Menge Action

Dennoch kommen actionreiche Szenen nicht zu kurz und haben auch optisch viel zu bieten, da The Amazing Spider-Man in 3D gedreht wurde. Spider-Mans berühmte Schwünge von Hochhaus zu Hochhaus entfalten dank dieser Technologie eine besonders starke Wirkung. Eine Neuverfilmung des Klassikers, die man sich nicht entgehen lassen sollte.    

Sorry

Schließen

Login

Neu bei maxdome?

Kein Abo, keine Vertragsbindung. Über 60.000 Videos im Store einzeln leihen oder kaufen. Auf deinem Fernseher, mobilen Endgerät oder über PC/Mac ansehen.

Bereits Kunde?

Neues Passwort anfordern