Jason Statham Filme

Geburtsname: Jason Statham
Geburtstag: 26. Juli 1967, Shirebrook, Derbyshire, England
Wichtigste Auszeichnungen: Platz 12 der Weltrangliste im Turmspringen (1988 & 1992)

Mini-Biographie:

Jason Statham ist ein britischer Schauspieler und ehemaliger Wassersportler. Sein Filmdebüt gab Jason Statham 1998 in Bube, Dame, König, grAS. Überwiegend dreht der Engländer Action-Filme, in denen er fast alle Stunts selbst meistert. Seine populärste Rolle hatte Jason Statham bislang als Frank Martin in der Film-Trilogie The Transporter. Zudem ist er festes Mitglied im Action-Ensemble der Filmreihe The Expendables.

Mehr >

Filme mit Jason Statham

Coole Filmzitate von Jason Statham

"Schwarz ist noch zu bunt für Dich!"
Jason Statham alias Lee Christmas in The Expendables 2

"Regel Nummer 1: An einer getroffenen Vereinbarung wird nichts geändert oder nachverhandelt. Regel Nummer 2: Keine Namen. Regel Nummer 3: Öffne niemals das Paket"
Jason Statham alias Frank Martin in The Transporter

"Regel Nummer 1: Du wirst nur schlauer, wenn Du gegen schlauere Gegner spielst. Regel Nummer 2: Je raffinierter das Spiel, desto raffinierter auch der Gegner."
Jason Statham alias Jake Green in Revolver

Jason Statham Biographie

Jason Statham kommt am 26. Juli 1967 in Shirebrook (Derbyshire, England) als zweiter Sohn der Tänzerin Eileen sowie des Straßenverkäufers und Gelegenheits-Sängers Barry Statham zur Welt. Er wächst schließlich in Norfolk auf und spielt während seiner Zeit am Gymnasium begeistert Fußball. Doch im Alter von 11 Jahren entdeckt Jason Statham seine Leidenschaft für die Wassersportart Turmspringen. Statham trainiert täglich wie ein Besessener und schafft es tatsächlich in die britische Nationalmannschaft der Turmspringer, welcher er zwölf Jahre lang angehört. In den Jahren 1988 und 1992 nimmt er jeweils an den Weltmeisterschaften der Turmspringer teil und belegt zu jener Zeit Platz 12 der Weltrangliste. Nebenbei modelt der durchtrainierte Hüne für das Mode-Label French Connection, das ihn auswählt, weil er so wie ein „normaler Kerl“ aussieht. Doch vom Modeln und Planschen alleine kann Jason Statham nicht leben, weshalb er etwas widerwillig in die Fußstapfen seines Vaters tritt und als Straßenverkäufer am Schwarzmarkt gefaktes Parfüm und billigen Schmuck an die Frau bringt. Hin und wieder bekommt Statham Auftritte in Musikvideos. Unter anderem spielt er in den Clips Run to the Sun (1994) von Erasure sowie in Dream a Little Dream of Me (1995) von The Beautiful South jeweils eine kleine Rolle.

Guy Ritchie und ein Mode-Label hieven Jason Statham auf die Kinoleinwand

So widerwillig Jason Statham seinen Unterhalt als Straßenverkäufer auch tätigt, eines Tages zahlt er sich aus. Denn das Mode-Label French Connection, für das Jason Statham Model stand, finanziert 1998 ein Film-Projekt des jungen aufstrebenden Regisseurs Guy Ritchie (Snatch - Schweine und Diamanten, Sherlock Holmes: Spiel im Schatten) und schlägt Jason Statham für eine Rolle vor. Als Guy Ritchie von Stathams Vergangenheit als Schwarzmarkt-Verkäufer hört, sieht er in ihm die perfekte Besetzung für die Rolle des Bacon" in seinem Independent-Thriller Bube, Dame, König, grAS - und so kommt Jason Statham schließlich zu seinem Leinwand-Debüt. Als Guy Ritchie sein zweites Kino-Projekt Snatch - Schweine und Diamanten (u.a. mit Brad Pitt, Stephen Graham und Benicio del Toro) in Angriff nimmt, greift er in bewährter Manier wieder auf Jason Statham für die Hauptrolle des Turkish" zurück. Der Erfolg dieser englischen Gauner-Komödie ist zugleich der Türöffner für Jason Statham in Hollywoods heilige Produktionshallen.       

Sein absoluter Durchbruch gelingt Jason Statham schließlich 2002 als Frank Martin in The Transporter. In dieser US-amerikanisch-französischen Produktion mimt Jason Statham einen ehemaligen Elitesoldaten, der sich in seinem Ruhestand" mit zwielichtigen aber äußerst rentablen Transporten seine Rente verdient. Dabei gelten stets seine Berufs-Grundsätze, als da wären: "Regel Nummer 1: An einer getroffenen Vereinbarung wird nichts geändert oder nachverhandelt. Regel Nummer 2: Keine Namen. Regel Nummer 3: Öffne niemals das Paket". Just in dem Moment, als Jason Statham alias Frank Martin seine eigenen Regeln bricht und ihm dabei die asiatische Schönheit Lai (Shu Qi; KillerLady, New York, I Love You) hilfesuchend in die Arme läuft, gerät sein Job und sein Ruhestand gehörig ins Wanken. Die Mischung aus explosiver Action und atemberaubenden Stunts samt aufwändiger Kampfszenen, welche Jason Statham übrigens fast alle selbst ausführt, kommt beim Kino-Publikum so gut an, dass mit Transporter - The Mission (2005) und Transporter 3 (2008) bislang zwei Fortsetzungen gedreht wurden. In der Folge taucht Jason Statham in diversen weiteren Hollywood-Blockbustern auf wie etwa in The Italian Job - Jagd auf Millionen (mit Mark Wahlberg, Charlize Theron und Edward Norton), Final Call - Wenn er auflegt, muss sie sterben (mit Kim Basinger und Chris Evans) und Collateral (mit Tom Cruise, Javier Bardem und Jamie Foxx). Neben seinem filmischen Höhenflug muss Jason Statham allerdings die Trennung von seiner langjährigen Lebenspartnerin und Schauspielerin Kelly Brook (The Italian Job - Jagd auf Millionen, Piranha 3D) hinnehmen.

Jason Statham in Fast & Furious sowie in The Expendables

2005 verschafft Regisseur Guy Ritchie seinem einstigen Schützling wieder einmal eine Hauptrolle abseits der Transporter-Filme - und zwar in dem Thriller Revolver (mit Ray Liotta und Vincent Pastore). Der Streifen um den Ex-Häftling Jake Green auf Rachefeldzug in der Casino-Welt floppt allerdings an den Kinokassen, in Deutschland schafft es Revolver noch nicht mal in die Lichtspielhäuser. Der Action-Thriller Chaos (mit Ryan Phillippe und Wesley Snipes) rund um einen Banküberfall mit anschließender Flucht erscheint ebenfalls in den wichtigen Kinomärkten Deutschland, Großbritannien und USA direkt auf DVD und seine Nebenrolle in dem als Blockbuster geplanten Inspector-Clouseau-Remake Der rosarote Panther (mit Steve Martin, Kevin Kline, Jean Reno und Beyoncé Knowles) findet aufgrund der Erfolglosigkeit des platten Klamauks ebenfalls kaum Beachtung.

Überhaupt dreht Jason Statham im Laufe seiner Karriere sehr viele mehr oder weniger durchschnittliche Action-Streifen, die oftmals direkt auf DVD/Blu-ray erscheinen. Löbliche Ausnahme bilden hier die Action-Knaller Crank 1 & 2 (2006/2009; mit Amy Smart), Killer Elite (2011; mit Robert De Niro und Clive Owen) sowie die beiden PS-Spektakel Fast & Furious 6 & 7 (2013/2015; mit Vin Diesel, Paul Walker und Michelle Rodríguez).

Darüber hinaus ereilt Jason Statham ein ganz besonderer Ritterschlag als einer der besten Action-Helden unserer Zeit, einfach in dem er in der mit Stars bespickten Action-Filmreihe The Expendables (2010/2012/2014) eine Hauptrolle in allen drei Teilen bekommt. In den Söldner-Thrillern tummeln sich immerhin die größten Action-Stars der letzten 40 Jahre, wie etwa Sylvester Stallone (Rocky I-VIRambo I-IV), Dolph Lundgren (James Bond 007 - Im Angesicht des TodesUniversal Soldier), Jet Li (Lethal Weapon 4Die Mumie: Das Grabmal des Drachenkaisers), Bruce Willis (Stirb langsam I-V, R.E.D. - Älter, Härter, Besser), Arnold Schwarzenegger (Terminator I-III, Conan I & II),Chuck Norris (Cusack - Der SchweigsameSidekicks), Jean-Claude Van Damme (Universal SoldierDer Legionär) und Liam Hemsworth (Die Tribute von Panem - The Hunger GamesDie Tribute von Panem - Catching Fire). Jason Statham darf also ruhigen Gewissens behaupten, dass er sich bei The Expendables in allerbester Gesellschaft befindet.

Während Jason Statham in den meisten seiner Filme lautstark den Ton angibt, schwingt in der Agenten-Parodie Spy – Susan Cooper Undercover (2015; mit Jude Law, Rose Byrne und Miranda Hart) die Wuchtbrumme Melissa McCarthy (Taffe Mädels, Ghostbusters) alias Susan Cooper den Taktstock und am Ende muss er sich sogar als Agent von der übermotivierten Schreibtischstute retten lassen.

Privat fährt Jason Statham eher auf zierlichere Damen ab. Seit April 2010 ist der Action-Star mit dem rund 20 Jahre jüngeren britischen Model Rosie Huntington-Whiteley (Transformers 3 – Die dunkle Seite des Mondes, Mad Max: Fury Road) liiert. Im Januar 2016 gibt das Paar seine Verlobung bekannt. Selbst der härteste Action-Held braucht eben etwas Zartes fürs Herz...

Alle maxdome Stars

Login

Neu bei maxdome?

Kein Abo, keine Vertragsbindung. Über 60.000 Videos im Store einzeln leihen oder kaufen. Auf deinem Fernseher, mobilen Endgerät oder über PC/Mac ansehen.

Bereits Kunde?

Neues Passwort anfordern

Sorry

Schließen