Spartacus

  • USA
Früher war auch nicht alles besser, erst recht nicht als versklavter Gladiator im antiken römischen Reich. Das muss auch der thrakische Heerführer Spartacus erfahren, als er nach seiner Versklavung durch die Römer zunächst von seiner Frau getrennt wird und dann in der Arena gegen vier Gladiatoren zum Kampf antreten muss. Doch anstatt wie ein anständiges Opfer zu verlieren und zu sterben, besiegt Spartacus überraschenderweise die vier Gladiatoren.

Nach dem Kampf kauft Römer Batiatus das Kämpfertalent Spartacus für seine Gladiatorenschule und bildet ihn zum Profi aus. Spartacus wird in der Arena bald zum besten Mann. Und um den neuen Publikumsliebling bei Laune zu halten, verspricht ihm Batiatus als Belohnung seine Frau zurück. Doch Spartacus wird betrogen und sinnt auf blutige Rache.

Alle Staffeln von Spartacus:

Gladiator Gannicus siegt in vielen Kämpfen. Durch den Erfolg verhilft er dem Hause Batiatus zu großem Aufschwung. Gannicus' Schwächen sind Wein und Frauen, was sich der Sohn des Batiatus zunutze machen will, um seinen Vater zu stürzen...
USA, 2010
Sprachen: Deutsch, Englisch
Spartacus Serie online schauen bei maxdome - Video on Demand

Spartacus – ein paar Liter Blut sind schnell vergossen


Römisches Reich, etwa 70 vor Christi. Die Römer kämpfen zusammen mit den verbündeten Thrakern gegen die barbarischen Geten. Das Heer der Thraker führt ein gewisser Spartacus (Andy Whitfield; Gabriel – Die Rache ist mein, The Clinic) an. Als Spartacus jedoch von dem ehrgeizigen römischen Befehlshaber Claudius Glaber (Craig Parker; Der Herr der Ringe – Die Gefährten, TV-Serie Legend of the Seeker – Das Schwert der Wahrheit) belogen wird, weigert er sich, für die Römer weiter in die Schlacht zu ziehen. Daraus resultiert ein Aufstand der thrakischen Soldaten gegen die Römer. Doch die Römer behalten die Oberhand und nehmen Spartacus und seine Frau Sura (Erin Cummings; The Iceman, Bitch Slap) gefangen. Das Paar wird schließlich getrennt und als Sklaven nach Italien gebracht. Auf Spartacus wartet an seinem Bestimmungsort Capua eigentlich schon der Tod, dort soll er in der Arena von vier Gladiatoren gleichzeitig zerfleischt werden. Doch Spartacus erweist sich als schlechter Verlierer und besiegt die vier Gladiatoren zur Überraschung aller. Jene Sensation verfolgt auch der Römer Quintus Lentulus Batiatus (John Hannah; Film-Trilogie Die Mumie, Vier Hochzeiten und ein Todesfall) mit. Er kauft den versklavten Spartacus für seine Gladiatorenschule und bildet ihn zu einer Kampfmaschine für die Arena aus.

Spartacus erweist sich einerseits als widerborstig heraus, aber andererseits als kämpferisches Jahrhunderttalent, der die leeren Kassen seines Herrn füllt. Er löst sogar den hochangesehenen Gallier Crixus (Manu Bennett; Film-Trilogie Der Hobbit, TV-Serie Arrow) als besten Kämpfer ab, was ihre Sympathie füreinander nicht wirklich beflügelt. Denn im Gegensatz zu Spartacus sieht Crixus das Leben als Gladiator als Ehre an. Zumal Crixus beim Liebesspiel mit Batiatus' Ehefrau Lucretia (Lucy Lawless; TV-Serie Xena – Die Kriegerprinzessin, TV-Serie Battlestar Galactica) auch außerhalb der Arena den Gladiator geben darf. Wenngleich sein Herz eigentlich Lucretias Leibsklavin Naevia (Lesley-Ann Brandt2012 Zombie ApocalypseDrift - Besiege die Welle) gehört, was aber natürlich niemand wissen darf.

An der Spitze der Gladiatoren angelangt wird Spartacus für Batiatus zum wichtigsten Mann. Um den eigenwilligen Thraker weiter bei Laune zu halten, verspricht ihm Batiatus, bei der Suche nach seiner Frau Sura behilflich zu sein. Die Hoffnung auf ein baldiges Wiedersehen mit seiner Frau beflügelt Spartacus abermals zu Höchstleistungen. Doch anstatt Sura wie versprochen in die Gladiatorenschule zu holen, lässt Batiatus heimlich einen Überfall auf sie fingieren und dabei ermorden, damit Spartacus keinen Grund mehr hat, die Gladiatorenschule zu verlassen. Doch eines Tages erfährt Spartacus vom Hochverrat seines Herrn und sinnt nach Rache. Und auch Crixus ist auf Batiatus und seinen Familien-Clan nicht mehr gut zu sprechen, nachdem seine Liaison mit Naevia aufflog und seine große Liebe deshalb verbannt und an einen Minenbesitzer verkauft wurde. Und so planen die beiden Gallionsfiguren zusammen mit ihren Mitstreitern einen Sklavenrebellion – den Aufstand der Gladiatoren.


Spartacus in der maxdome-Arena mit allen Kämpfen in HD-Qualität


Die zum Teil sehr brutalen, blutigen und erotischen Bilder in dem Sandalen-Epos Spartacus sind nichts für zartbesaitete Gemüter. Schon deshalb muss man darauf hinweisen, die Altersfreigabe FSK18 auch wirklich ernst zu nehmen. Wer seine 18 Lenze und ein stabiles Nervensystem zusammen hat und ein Faible für kreuzende Klingen pflegt, kommt bei Spartacus voll auf seine Kosten. Dafür sorgt unter anderem auch der Mitproduzent Sam Raimi, der unter anderem für die Superheldenfilm-Trilogie Spider-Man (mit Tobey Maguire, Kirsten Dunst und James Franco) oder den Horror-Zweiteiler Tanz der Teufel (mit Bruce Campbell und Ellen Sandweiss) steht.

Sehr traurig ist unterdessen das Schicksal des ersten Spartacus-Darstellers Andy Whitfield, der noch während der Dreharbeiten zur ersten Staffel an Krebs erkrankte und am Ende erfahren musste, dass selbst der beste Gladiator im Kampf gegen eine unheilbare Krankheit chancenlos ist. Ab der zweiten Staffel übernahm deshalb Liam McIntyre (The Legend of Hercules, Niflheim: Blood & Bullets) die Rolle des Spartacus.

Insgesamt erschienen bislang vier Staffeln der Historien-Serie. Staffel 1 trägt den Namen Spartacus: Blood and Sand, die zweite Staffel heißt Spartacus: Vengeance, die dritte Staffel nennt sich Spartacus: War of the Damned und ein zusätzlich abgedrehtes Prequel läuft unter dem Titel Spartacus: Gods of the Arena. Spätestens nach der ersten Folge von Spartacus hat man im wahrsten Sinne des Wortes Blut geleckt und es dürstet einem nach mehr – was zum Glück kein Problem ist. In der Online-Videothek von maxdome kannst Du Dir alle vier Staffeln ins heimische Wohnzimmer holen und Dich dank bester Sound- und HD-Bildqualität in einen gepflegten Filmblutrausch versetzen.

© 2015 maxdome GmbH - alle Rechte vorbehalten, maxdome trägt ein ICRA-Label

Sorry

Schließen

Login

Neu bei maxdome?

Kein Abo, keine Vertragsbindung. Über 60.000 Videos im Store einzeln leihen oder kaufen. Auf deinem Fernseher, mobilen Endgerät oder über PC/Mac ansehen.

Bereits Kunde?

Neues Passwort anfordern