Ein Mann namens Ove

En man som heter Ove

  • Schweden
  • ,
  • 111 Minuten,
  • Sprachen:

    • Deutsch,
    • Schwedisch
Darsteller:
Regie:
Genre:
  • Inhalt
Ein Mann namens Ove

Ove (Rolf Lassgård) ist ein griesgrämiger Witwer, der sein Leben in einer schwedischen Vorstadtsiedlung fristet. Seine Nachbarn drangsaliert er mit seinen pedantischen Kontrollgängen, bei denen er Falschparker notiert und die Mülltonnen auf korrekte Trennung untersucht. Doch das war nicht immer so, erst als seine geliebte Frau an Krebs starb und damit für Ove die Welt zusammenbrach. Als er dann nach 43 Jahren auch noch entlassen wird, sieht Ove keinen Sinn mehr in seinem Leben und will aus selbigem scheiden. Doch sich das Leben zu nehmen ist gar nicht so einfach, denn stets wird er bei diesem finalen Schritt gestört. So zum Beispiel von seinen neuen Nachbarn, die Oves Briefkasten umnieten, just in dem Moment als er sich die Schlinge um den Hals gelegt hat. Erst staucht er Parvaneh (Bahar Pars) und ihren Mann Patrik (Tobias Almborg) tüchtig zusammen um dann im nächsten Moment deren Wagen samt Anhänger perfekt rückwärts einzuparken.

Harte Schale, weicher Kern

Obwohl sich Ove weiterhin als Ekel präsentiert, erkennt Parvaneh, dass sich hinter Oves harter Schale ein sehr weicher Kern befindet und peu à peu freundet sich der Griesgram mit seinen neuen Nachbarn an. Als er dann auch noch eine streunende Katze in „Zwangsobhut“ nimmt, sieht Ove wieder einen Sinn in seinem Leben. Doch auch die Sehnsucht nach seiner verstorben Frau  lastet weiterhin schwer auf seinem Herzen.

Rechte: Tele München

Ähnliche Videos

Login

Neu bei maxdome?

Kein Abo, keine Vertragsbindung. Über 60.000 Videos im Store einzeln leihen oder kaufen. Auf deinem Fernseher, mobilen Endgerät oder über PC/Mac ansehen.

Bereits Kunde?

Neues Passwort anfordern