Chronicle - Wozu bist du fähig?

Chronicle

  • USA, Großbritannien
  • ,
  • 81 Minuten,
  • Sprachen:

    • Deutsch,
    • Englisch
Darsteller:
Regie:
Genre:
  • Inhalt
  • Kritik

Andrew, Steve und Matt gehen gemeinsam zur High School und sind die besten Freunde. Eines Tages macht das Trio in einer Höhle eine mysteriöse Entdeckung. Sie finden ein außergewöhnliches Kristallobjekt, welches eine seltsame Wirkung auf die Jungs zu haben scheint. Die drei entwickeln plötzlich übernatürliche, telekinetische Kräfte. Anfangs bereitet die neue Superkraft noch Spaß, aber schon bald wird sie zur größten Herausforderung ihres Lebens. Als einer der Freunde beginnt, seine Macht zu missbrauchen, entbrennt zwischen den Jungs ein Streit, der in einer Katastrophe zu enden droht.

Rechte: Twentieth Century Fox Film Corporation. All rights reserved.

Der etwas andere Superheldenfilm

Dass aus großer Kraft große Verantwortung folgt, war schon die Bürde, die Tobey MacGuire in den Spider-Man Filmen schwer auf den Schultern lag. Dieses Thema geht Chronicle - Wozu bist du fähig? weitaus spielerischer und leichtfüßiger an. Mehr als die Hälfte des Films treiben die drei Kumpels genau die kleinen aber feinen Streiche, von denen wohl jeder schon einmal geträumt. Daher verwundert es auch nicht, dass sich der Chronicle Film an den internationalen Kinokassen zu einem wahren Geheimtipp gemausert hat. Trotz der bescheidenen Mittel und dem vergleichsweise geringen Budget von 15 Millionen Dollar, welches den Machern zur Verfügung stand, kann sich Chronicle - Wozu bist du fähig? durchaus mit den Megablockbustern des Superhelden-Genres messen. Der feine Unterschied besteht lediglich darin, dass Chronicle weitaus kreativer mit bestehenden Genremustern umgeht. Kein Wunder also, dass Drehbuchautor Max Landis - im Übrigen der Sohn von Genre-Experte John Landis - angeblich bereits für einen zweiten Teil unterschrieben hat. Anders als bei den großen Vertretern des Superhelden-Films stand Chronicle Regisseur Josh Trank kein überdimensioniertes Budget zur Verfügung, von dem sich teure Hollywood-Stars verpflichten lassen. Daher musste man auf weitgehend unbekannte No-Names zurückgreifen, was dem Film jedoch durch die Bank weg gut tut. Dane DeHaan, Alex Russel und Michael B. Jordan sind bisher nur dem sehr aufmerksamen Serien-Fan durch vereinzelte Nebenrollen bekannt. Aber auch für Josh Trank und Drehbuchautor Max Landis bildet Chronicle - Wozu bist du fähig? das Spielfilm-Debüt. Wahrscheinlich lässt sich so am besten die Leichtigkeit und Frische erklären, die dieses Projekt versprüht. Bei dem Chronicle Film hat man einfach das Gefühl, dass hier ein paar coole Jungs richtig Bock auf einen unterhaltsamen Superhelden-Film hatten. Und natürlich stehen den Jungs nach dem Erfolg nun Tür und Tor in Hollywood offen. Während Josh Trank für die Regie des neuen Fantastic Four Films im Gespräch ist, steht Alex Russel bereits für die Neuverfilmung von Carrie vor der Kamera.

Sorry

Schließen

Login

Neu bei maxdome?

Über 50.000 Videos, viele Filme im HD und Originalversion, keine Werbung, 100% legal und auf Ihrem Fernseher, mobilen Endgerät oder über PC nutzbar.

Bereits Kunde?

Neues Passwort anfordern