Kevin James Filme

Geburtsname: Kevin George Knipfing
Geburtstag: 26. April 1965, Mineola, Long Island, New York (USA)
Wichtigste Auszeichnungen: 1 NRJ Ciné Award, 1 Emmy-Nominierung, 2 Teen-Choice-Award-Nominierungen

Mini-Biographie:

Kevin James ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Komiker, Synchronsprecher und Drehbuchautor. Durch die Rolle des Doug Heffernan in der Sitcom King of Queens wird Kevin James einem breiteren Publikum bekannt. Seine erste Hauptrolle in einem Kinofilm übernimmt Kevin James in der Komödie Hitch - Der Date Doktor, in der er an der Seite von Will Smith zu sehen ist.

Mehr >

Witzige Filmzitate von Kevin James

"Freunde sind nur dazu da, um einen vom Fernsehen abzuhalten."
Kevin James als Doug Heffernan in der TV-Serie King of Queens

"Ich glaub' es nicht: Ein Sessel, der sich in ein Bett verwandelt! Jetzt hab ich alles gesehn."
Kevin James als Doug Heffernan in der TV-Serie King of Queens

"Also ein paar Leute - so ziemlich jeder um genau zu sein - neigt dazu mich abzuschreiben. Und wenn Sie das auch tun, würd' ich es verstehn, ganz ehrlich. Worum ich Sie bitten möchte ist ... dass Sie's nicht tun!"
Kevin James alias Paul Blart zu Jayma Mays alias Amy in Der Kaufhaus Cop

Wichtigste Auszeichnungen:

2013: Nominierung für den MovieGuide Award für Das Schwergewicht
2006: Emmy-Nominierung als bester Schauspieler für King of Queens
2005: NRJ Ciné Award für den besten Kuss (gemeinsam mit Will Smith) in Hitch - Der Date Doktor und zwei Teen-Choice-Award-Nominierungen für Hitch - Der Date Doktor

Kevin James Biographie

Kevin James wird am 26. April 1965 als Kevin George Knipfing in Mineola auf Long Island geboren und wächst in Stony Brook auf. In der Ward Melville High School trainiert Kevin James unter anderem zusammen mit dem späteren Profi-Wrestler Mick Foley im gleichen Ringer-Team. Kevin James studiert an der State University of New York at Cortland, verlässt diese aber ohne Abschluss. Neben dem Studium des Sportmanagements spielt Kevin James im Footballteam der Universität. Nach dem Abbruch seines Studiums beschließt Kevin James, auf eine Schauspielschule zu gehen. Später schließt sich Kevin James der Stand-Up-Comedy-Gruppe seines Bruders Gary Valentine (Jack und Jill, Unzertrennlich) an. Mehr als elf Jahre lang ist Kevin James im Stand-Up-Comedy-Metier tätig. Entdeckt wird Kevin James in der TV-Sendung Star Search (1983-1995 und 2003-2004, mit Ed McMahon und Arsenio Hall), darüber hinaus hat Kevin James einen Auftritt in der Tonight Show (seit 1954, mit Jay Leno und Jimmy Fallon). Nach seinem Auftritt in der Late-Night-Show erlebt Kevin James im Jahr 1996 seinen Durchbruch auf dem Montréal Comedy Festival. Im Rahmen seiner Arbeit als Stand-Up-Comedian lernt Kevin James auch Ray Romano (Wie das Leben so spielt, The Last Word) kennen, der ihm eine Gastrolle in seiner Sitcom Alle lieben Raymond (1996-2005, mit Patricia Heaton und Peter Boyle) gibt.

Kevin James ist der King of Queens

Ab 1998 bekommt Kevin James seine eigene Sitcom King of Queens (1998-2007, mit Leah Remini und Jerry Stiller). Interessanterweise ist das Universum dieser Serie nicht von dem von Romanos Serie abgegrenzt. Immer wieder hat Kevin James als Doug Heffernan einen Auftritt in Alle lieben Raymond - oder Ray Romano besucht den King of Queens in seiner Serienrolle als Raymond "Ray" Barone. In der Serie spielt Kevin einen übergewichtigen Kurierfahrer aus Queens, Doug Heffernan. Doug lebt mit seiner Frau Carrie (Leah Remini; Old School - Wir lassen absolut nichts anbrennen, Liebe und andere Missverständnisse), einer Rechtsanwaltsgehilfin, zusammen. Auch Dougs Schwiegervater Arthur (Jerry Stiller; Nach 7 Tagen - Ausgeflittert, Anchorman - Die Legende von Ron Burgundy) wohnt bei dem Ehepaar. In der Pilotfolge der Serie hat Arthur sein Haus niedergebrannt und bekommt nun ein Zimmer im Keller des Hauses von Doug und Carrie. King of Queens lebt vor allem von den ständigen Reibereien zwischen Doug und seinem Schwiegervater, der sehr starrköpfig ist und an allem etwas auszusetzen hat. In King of Queens spielt Kevin James' Bruder, Gary Valentine, Dougs Cousin Danny Heffernan. Trotz der eigenen Sitcom tourt Kevin James immer noch mit seiner Stand-Up-Comedy-Show durch die USA. Nach der neunten Staffel endet King of Queens im Jahr 2007. Neun Jahre, in denen Kevin James in seiner Paraderolle des Doug Heffernan glänzte.

Kevin James in Hitch - Der Date Doktor

Nach einem kleinen Auftritt in 50 erste Dates (2004, mit Adam Sandler, Drew Barrymore und Rob Schneider) bekommt Kevin James in der Komödie Hitch - Der Date Doktor (2005, mit Will Smith und Eva Mendes) erstmals eine Hauptrolle in einem Kinofilm. Im Film ist Kevin James alias Albert Brennaman auf der Suche nach der Frau fürs Leben, die er eigentlich auch schon gefunden hat. Doch der Steuerberater weiß, dass er bei seiner Angebeteten, der reichen und berühmten Allegra Cole (Amber Valletta; Spy Daddy, Transporter) im Grunde keine Chance hat. Also sucht Albert Alex "Hitch" Hitchens (Will Smith; Men in Black, Bad Boys) auf, seines Zeichens "Date-Doktor". Der gibt Albert Tipps, wie er Allegra von sich überzeugen kann. Unterdessen verliebt sich Hitch in die Klatschreporterin Sara Melas (Eva Mendes; Clear History, Fast & Furious), die die Beziehung von Albert und Allegra beleuchtet. Sara findet heraus, wer Hitch ist und glaubt, er habe es zu verantworten, dass ihre beste Freundin von einem seiner Kunden für einen One-Night-Stand benutzt wurde. Sara stellt Hitch daraufhin in der Zeitung bloß. Auch bei Allegra und Albert hängt unterdessen der Haussegen schief. Allegra denkt, Hitch habe Albert manipuliert. Wie es sich für eine Komödie gehört, geht das Ganze aber gut aus. Für alle Beteiligten.

Kevin James ist der Kaufhaus Cop

Im März 2008 beginnen die Dreharbeiten zu Der Kaufhaus Cop (2009; mit Jayma Mays und Keir O'Donnell). In der Kriminalkomödie, in der Kevin James nicht nur die Hauptrolle spielt, sondern auch als Drehbuchautor und Produzent mitwirkt, geht es um den Sicherheitsangestellten Paul Blart, der viel lieber Polizist wäre. Doch Paul, der als Kaufhaus-Cop arbeitet, besteht die Aufnahmeprüfung nicht, da er oft Schwächeanfälle erleidet, wenn er nicht oft genug etwas Süßes isst. Weil er keine Freundin hat, bringen ihn seine Mutter (Shirley Knight; Our Idiot Brother, Besser geht's nicht) und seine Tochter Maya (Raini Rodriguez; Prom - Die Nacht deines Lebens, Girl in Progress) dazu, ein Homevideo zu drehen. Doch eigentlich ist Paul in Amy (Jayma Mays; Die Schlümpfe, Fantastic Movie) verliebt, der Perückenverkäuferin in dem Einkaufszentrum, in dem er Ladendiebe schnappen soll. Das Unheil nimmt seinen Lauf als Paul einen neuen Kollegen einlernt. Veck Sims (Keir O'Donnell; Taras Welten, Die Hochzeits-Crasher) ist allerdings Anführer einer Bande, die am „Black Friday“ das Einkaufszentrum stürmt und unter anderem Amy und Maya als Geiseln nimmt. Paul entwickelt ungeahnte Kräfte und schaltet in bester Stirb-Langsam-Manier einen Gangster nach dem anderen aus. Der Kaufhaus Cop versteht es mit viel Witz und drolligem Charme, die Kritiker wohlwollend einzuwickeln und die Komödie spielt bei 26 Millionen US-Dollar Produktionskosten weltweit über 180 Millionen US-Dollar wieder ein.

So ein Erfolg schreit natürlich nach einer Fortsetzung und so erscheint 2015 Der Kaufhaus Cop 2 (mit Raini Rodriguez und David Henrie). Wie es aber so oft ist, bleibt die Fortsetzung weit hinter den gesetzten Erwartungen zurück: Die Kritiker sprechen der Komödie jeglichen Witz ab und so scheitert der Streifen auch an den Kinokassen. Einen dritten Kaufhaus Cop wird es demnach wohl nicht mehr geben.

Kevin James und Adam Sandler

Kevin James ist eng mit Adam Sandler (Der Chaos-Dad, Die Wutprobe) befreundet. Und das bereits seit Jahrzehnten. Die beiden Freunde arbeiten bei dem einen oder anderen Projekt miteinander. So ist Adam Sandler beispielsweise an der Produktion von Der Kaufhaus Cop beteiligt. Aber auch als Schauspieler sieht man die beiden hin und wieder gemeinsam auf der Leinwand. Während Kevin James im Adam-Sandler-Streifen 50 erste Dates nur eine Nebenrolle hat, spielt er in Chuck & Larry - Wie Feuer und Flamme (2007; mit Jessica Biel und Dan Aykroyd) neben Adam Sandler die Hauptrolle. Auch Steve Buscemi (Reservoir Dogs, Ghost World) und Richard Chamberlain (Quatermain, Die Dornenvögel) bekleiden kleinere Rollen in der Filmkomödie. In der Komödie Leg dich nicht mit Zohan an (2008; mit Adam Sandler, John Turturro und Rob Schneider) unter der Regie von Dennis Dugan (Meine erfundene Frau, Die Bankdrücker) hat Kevin James einen kurzen Gastauftritt, in dem er sich selbst spielt. An der Seite von Adam Sandler, Chris Rock (Was passiert, wenn's passiert ist, Sterben will gelernt sein), David Spade (Grandma's Boy, Dickie Roberts: Kinderstar) und Rob Schneider (Küssen verboten! - Honeymoon mit Hindernissen, Animal - Das Tier im Manne) ist Kevin James in der Komödie Kindsköpfe (2010; mit Salma Hayek und Maria Bello) zu sehen. Auch in der Fortsetzung des Klamauks um die fünf alten Kumpel, Kindsköpfe 2 (2013; mit Nick Swardson und Steve Buscemi), spielt Kevin James wieder eine Hauptrolle.

In den beiden 3D-Animationsfilmen Hotel Transsilvanien und Hotel Transsilvanien 2 (2012/2015; mit Selena Gomez, Steve Buscemi und Fran Drescher als Sprecher) finden sich Adam Sandler und Kevin James ebenfalls gemeinsam als Synchronsprecher wieder. Gegen Animationen ganz anderer Art müssen sich die beiden Komiker in der als Blockbuster angelegten Science-Fiction-Komödie Pixels (2015; mit Peter Dinklage, Sean Bean und Dan Aykroyd) zur Wehr setzen. Denn eine Botschaft ins All aus dem Jahre 1982, welche mit Außerirdischen Kontakt aufnehmen sollte, wurde aufgrund der beigelegten Videospiele deutlich missverstanden und nun bombardieren Aliens die Erde mit Kriegsmaschinen in Form ehemaliger Videospielcharaktere wie eben Pac-Man, Donkey Kong, die Space Invaders und Centipede. Und Adam Sandler als ehemaliger Videospiel-Nerd will nun mit seinen Kumpels die Welt retten. Die Welt wird zwar am Ende gerettet, der Film selbst allerdings nicht – er erhält zwei Nominierungen für je eine Goldene Himbeere als Schlechtester Film und für das Schlechteste Drehbuch.

Kevin James ohne Adam Sandler

Mit Ray Romano spielt Kevin James auch außerhalb ihrer jeweiligen Sitcoms Alle lieben Raymond und King of Queens zusammen. In der Komödie Verbraten und Verkauft (2006; mit Juliette Lewis und Burt Reynolds) übernehmen die Comedians die beiden Hauptrollen. 2011 spielt Kevin James in Dickste Freunde (2011; mit Vince Vaughn und Jennifer Connelly) von Ron Howard (Rush - Alles für den Sieg, Illuminati) die Rolle des Nick Brennan. Zum Cast der Tragikomödie zählen auch Winona Ryder (Homefront, Black Swan) und Channing Tatum (Magic Mike, G.I. Joe - Geheimauftrag Cobra). In der Filmkomödie Der Zoowärter (2011; mit Rosario Dawson und Donnie Wahlberg) mimt Kevin James den gemütlichen Griffin Kayes, der seine Arbeit als Zoowärter aufgeben möchte, um endlich eine Frau kennenzulernen. Doch er hat die Rechnung ohne die Tiere gemacht, die ihn so sehr lieben, dass sie mit allen Mitteln verhindern wollen, dass Griffin sie verlässt.

An der Seite von Salma Hayek (Wild Wild West, Frida) spielt Kevin James einen Lehrer und ehemaligen Ringer in der Komödie Das Schwergewicht (2012, mit Henry Winkler und Bas Rutten). Um das Budget der Schule und damit den Job eines Kollegen zu sichern, steigt er schließlich als Mixed Martial Arts-Kämpfer wieder in den Ring. Im Herbst 2016 kehrt Kevin James wieder zu seinen Karrierewurzeln zurück – er spielt in der TV-Sitcom Kevin Can Wait (mit Erinn Hayes, Taylor Spreitler und Ryan Cartwright). In diesem Format spielt Kevin James einen Polizisten in New York, der beschließt, künftig mehr Zeit mit seiner Frau und seinen drei Kindern zu verbringen. Doch er merkt schon sehr bald, dass sein Job als Polizist der deutlich Leichtere war.

Das Privatleben von Kevin James

Kevin James ist seit 2004 glücklich mit seiner langjährigen Freundin Steffiana De La Cruz verheiratet. Sie hat verschiedene Gastauftritte in King of Queens und einen kurzen Auftritt in Der Kaufhaus Cop. Kevin James und Steffiana De La Cruz haben drei gemeinsame Kinder, zwei Töchter und einen Sohn. Die Familie lebt in Manhattan Beach. Kevin James ist leidenschaftlicher Golfspieler. Darüber hinaus ist Kevin James ein großer Football- und Baseball-Fan und Anhänger der New York Jets und der New York Mets. Weil seine Liebe zu den beiden Klubs so groß ist, hat Kevin James (nach eigenen Angaben) seine jüngere Tochter nach dem Shea Stadium benannt, der ehemaligen Spielstätte der Klubs.

Alle maxdome Stars

Login

Neu bei maxdome?

Kein Abo, keine Vertragsbindung. Über 60.000 Videos im Store einzeln leihen oder kaufen. Auf deinem Fernseher, mobilen Endgerät oder über PC/Mac ansehen.

Bereits Kunde?

Neues Passwort anfordern

Sorry

Schließen