Jensen Ackles Filme

Geburtsname: Jensen Ross Ackles
Geburtstag: 1. März 1978 in Dallas, USA

Mini-Biographie:

Jensen Ackles Karriere dreht sich immer wieder um das Übernatürliche. Der texanische Schauspieler ist der Star von Supernatural, spielte als Klon in Dark Angel und neben Clark Kent alias Superman in Smallville.

Mehr >

Beste Filmzitate von Jensen Ackles

Sam: "Geister können zu verschiedenen Tageszeiten erscheinen."
Dean: "Ja, doch die Freaks kommen nur nachts."
Jensen Ackles alias Dean und Jared Padalecki alias Sam im Gespräch in Supernatural

Max Guevara: "Was ist das?"
Alec: "Das ist ein Loch in meinem Körper, das durch eine Pistolenkugel entstanden ist."
Jessica Alba alias Max Guevara und Jensen Ackles alias Alec in Dark Angel

Alec: "Max, bittest du mich etwas für dich zu stehlen? Ich bin geschockt. Ich mach so was nicht mehr. Du selbst hast mich darauf hingewiesen dass das ein falscher Weg war."
Max: "Es springen 20 Riesen für dich raus."
Alec: "Wann sollen wir uns treffen?"
Jessica Alba alias Max Guevara und Jensen Ackles alias Alec in Dark Angel

Wichtige Auszeichnungen:

2000: Nominierung für den Daytime Emmy Award als Jungschauspieler in einer Dramaserie in Zeit der Sehnsucht
1999: Nominierung für den Daytime Emmy Award als Jungschauspieler in einer Dramaserie in Zeit der Sehnsucht
1998: Nominierung für den Daytime Emmy Award als Jungschauspieler in einer Dramaserie in Zeit der Sehnsucht

Jensen Ackles Biographie

Jensen Ackles kommt 1978 als mittleres von drei Kindern im texanischen Dallas zur Welt. Seine Eltern Allan und Donna Ackles ermöglichen ihrem Sohn schon früh eine Karriere vor der Kamera, sodass der kleine Jensen Ackles bereits mit vier Jahren als Fotomodel zum Einkommen der Familie beiträgt. Die Welt im Rampenlicht scheint Jensen Ackles zu gefallen - nachdem er seinen High School-Abschluss in der Tasche hat, arbeitet er an seiner Schauspielkarriere. Und das obwohl er zuerst ein Studium der Sportmedizin an der "Texas Tech Universität" in Betracht zieht. Ein Vorbild dürfte dabei Jensen Ackles Vater Allan gewesen sein, der ebenfalls Schauspielerfahrung sammeln durfte. 1997 tragen seine Bemühungen erste Früchte. Jensen Ackles ergattert einzelne Gastauftritte in Fernsehserien wie Wishbone (mit Larry Brantley und Jordan Wall), Cybill (mit Cybill Shepherd und Christine Baranski) und Sweet Valley High (mit Cynthia Daniel und Brittany Daniel) sowie einem größeren Part in Mr. Rhodes (mit Jessica Stone und Farrah Forke).

Eigentlich wollte Jensen Ackles der Schauspielkarriere sechs Monate Zeit geben. Sollte er in diesem Zeitraum keinen Treffer landen, wollte er zurück nach Texas gehen und sich seinem Studium und einer Karriere als Physiotherapeut widmen. Doch nach gerade einmal einer Woche unterschreibt Jensen Ackles sein erstes Engagement, wenn auch nur für kleinere Rollen. So hält sich Jensen Ackles die ersten zwei Jahre seiner Karriere in Los Angeles über Wasser. 1998 aber schließlich stößt Jensen Ackles auf Gold: Der Texaner bekommt eine Rolle in der Seifenoper Zeit der Sehnsucht. Über zwei Jahre spielt Jensen Ackles in dem langlebigen und preisgekrönten Drama um die Bewohner des fiktiven Städtchens Salem mit. Der Part als Eric Brady bringt dem Schauspiel-Newcomer nicht nur Fans ein, sondern auch eine Auszeichnung. 1998 erhält Jensen Ackles den "Soap Opera Digest Award" als bester Newcomer. Es soll nicht der letzte Preis sein, den der US-Schauspieler für seine Arbeit erhält. 1998, 1999 und im Jahr 2000 wird Jensen Ackles für einen "Daytime Emmy Award" als bester Jungschauspieler in einer Dramaserie nominiert.

Dark Angel mit Jessica Alba und Jensen Ackles

Im Jahr 2000 verlässt Jensen Ackles die Seifenoper - und landet gleich im nächsten Fernsehhit. Von 2001 bis 2002 spielt Jensen Ackles in der Fernsehserie Dark Angel. In der Science-Fiction-Serie um eine genmanipulierte Soldatin übernimmt Jensen Ackles die Rolle von Ben und dessen Klon Alec, einem Killer - und Bruder der Hauptfigur Max Guevara, die von Jessica Alba (Fantastic Four, Sin City) verkörpert wird. Nach 22 Episoden ist auch mit der Serie aus der Feder von James Cameron (Avatar, Titanic) Schluss. Das Format wird abgesetzt. Aber da hat Jensen Ackles schon den nächsten Job in Aussicht. Der Texaner zieht als C. J. in die Serie Dawsons Creek. Es ist die finale Staffel der Erfolgsserie und Jensen Ackles wird als Freund von Jen Lindley (Michelle Williams) in die Serienwelt um Dawson (James Van der Beek; TV-Sitcom How I Met Your Mother, TV-Serie Apartment 23), Pacey (Joshua Jackson; Eiskalte Engel, TV-Serie Fringe - Grenzfälle des FBI) und Joey Potter (Katie Holmes; Nicht auflegen!, Batman Begins) aufgenommen.

Die nächsten Monate steht Jensen Ackles für die Fernsehserie Still Life vor der Kamera, die jedoch niemals gesendet wird. Das Drama um einen Polizisten, der am ersten Tag in seinem Job getötet wird und dessen Familie daraufhin begleitet wird, war den Fernsehmachern wohl zu schwermütiger Stoff.

Jensen Ackles zieht nach Smallville

Aber das wirft Jensen Ackles nicht aus der Bahn. Erneut zieht der gebürtige Texaner vom sonnigen Kalifornien nach Vancouver - wo schon Dark Angel gedreht wurde. Dort taucht Jensen Ackles in die Welt von Smallville ab. Die Fernsehserie handelt von Clark Kent, alias Superman, als Teenager. Jensen Ackles darf zwar nicht die Hauptrolle übernehmen, die geht an Tom Welling (Im Dutzend billiger, The Fog - Nebel des Grauens), dafür darf er Jason Teague spielen, einen Assistenztrainer des High-School-Footballteams, der zudem die Blicke von Clark Kents Ex-Freundin Lana Lang (Kristin Kreuk) auf sich zieht. Der Part trifft genau den Geschmack des sportbegeisterten Schauspielers, aber auch bei Smallville verweilt Jensen Ackles nicht ewig. Eigentlich läuft Jensen Ackles' Vertrag mit den Smallville-Machern noch rund ein Jahr, doch dann flattert ein neues Serienangebot ins Haus, das der Schauspieler unbedingt wahrnehmen will. Also wird am Drehbuch gefeilt und die Figur von Jason Teague weiterentwickelt, sodass Jensen Ackles frühzeitig aus der Serie rausgeschrieben werden kann.

Jensen Ackles in Supernatural

2005 wird ein spannendes Jahr für Jensen Ackles. Zum einen kann der Jungschauspieler sich einen Part in einem vielversprechenden Film sichern, zum anderen darf er dabei auch noch Zeit mit seiner Familie verbringen. Für Davour - Der schwarze Pfad (mit Shannyn Sossamon und Dominique Swain) werden nämlich gleich zwei Ackles' besetzt. So stehen Jensen und Allan Ackles in dem gewalttätigen Horrorstreifen gemeinsam vor der Kamera - und das als Vater-Sohn-Gespann. Im selben Jahr stößt Jensen Ackles zum Cast von Supernatural hinzu. In der Fernsehserie um zwei Brüder, die in den ganzen USA übernatürliche Wesen mit bösen Absichten jagen, übernimmt Jensen Ackles eine der zwei Hauptrollen. Unterstützung bekommen Dean Winchester (Jensen Ackles) und Sam Winchester (Jared Padalecki; TV-Serie Gilmore Girls, Der Flug des Phoenix) dabei hin und wieder von ihrem Vater John Winchester (Jeffrey Dean Morgan; TV-Serie Grey's Anatomy, Zufällig verheiratet), der nach dem Tod seiner Frau durch einen Dämonen Rache geschworen hat. Die Mystery-Serie wird ein großer Erfolg und dennoch findet Jensen Ackles auch Zeit für andere Projekte.
2007 übernimmt er die Rolle des extravaganten Priestly in dem Film Ten Inch Hero. Die Komödie handelt von Piper (Elisabeth Harnois; TV-Serie CSI: Vegas, TV-Serie Miami Medical), die ihre Tochter als junges Mädchen zur Adoption freigab und nun ihrer möglichen Tochter als Angestellte in einem kunterbunten Sandwichladen nachspürt. Der Independent-Film bekommt nur wenig Aufmerksamkeit, dabei wird die Leistung der Darsteller - und besonders die Jensen Ackles', der alle Blicke mit seiner ungewöhnlichen Frisur auf sich zieht - durchweg gelobt. Am Set von Ten Inch Hero hat er wohl auch die Blicke von Danneel Harris (Harold & Kumar - Flucht aus Guantanamo, The Roommate) auf sich gezogen. Die amerikanische Schauspielerin, die in Ten Inch Hero eine weitere Angestellte im Sandwichs-Shop spielt, bringt im Jahr 2013 die gemeinsame Tochter zur Welt und hört seit ihrer Hochzeit im texanischen Dallas im Jahr 2010 auf den Namen Danneel Ackles.

Noch im Jahre 2007 feiert Jensen Ackles auch sein professionelles Debüt auf der Theaterbühne. Neben Lou Diamond Phillips (La Bamba, Young Guns - Sie fürchten weder Tod noch Teufel) steht er in dem Stück "A Few Good Men" auf der Bühne - und haut die Kritiker um.

Dreidimensional gibt es Jensen Ackles 2009 auch im Kino zu sehen. In dem Jahr erscheint My Bloody Valentine 3D. In dem Horrorfilm mit Jaime King (Pearl Harbour, The Spirit) reist Jensen Ackles in sein altes Heimatstädtchen, wo immer wieder zum Valentinstag Menschen auf grausame Weise zu Tode kommen. Die Frage ist, was Tom alias Jensen Ackles mit dem Blutvergießen zu tun hat.

Zugleich verleiht der vielbeschäftige Schauspieler auch noch seine Stimme an ausgewählte Projekte. So spricht er in dem animierten Film Batman: Under the Red Hood den Red Hood, im Videospiel Tron: Evolution leiht Jensen Ackles Gibson seine Stimme und in dem Spiel The 3rd Birthday ist er die Stimme von Kyle Madigan. Auch Supernatural: The Anime Series setzt auf die Stimme von Jensen Ackles.

Alle maxdome Stars

Login

Neu bei maxdome?

Kein Abo, keine Vertragsbindung. Über 60.000 Videos im Store einzeln leihen oder kaufen. Auf deinem Fernseher, mobilen Endgerät oder über PC/Mac ansehen.

Bereits Kunde?

Neues Passwort anfordern

Sorry

Schließen