Ian Somerhalder Filme

Geburtsname: Ian Joseph Somerhalder
Geburtstag: 8. Dezember 1978 in Covington, Louisiana (USA)
Wichtigste Auszeichnungen: 7 Teen Choice Awards, 3 People's Choice Awards

Mini-Biographie:

Ian Somerhalder ist ein US-amerikanischer Schauspieler sowie ein Ex-Model. Den Hype um seine Person, den Ian Somerhalder vor allem bei der weiblichen Zielgruppe auslöst, verdankt er seiner Rolle als Damon Salvatore in der Fantasy-TV-Serie Vampire Diaries. Aber auch in den TV-Serie Smallville und Lost feierte Ian Somerhalder prominente Auftritte.  

Mehr >

Filme mit Ian Somerhalder

Beste Filmzitate von Ian Somerhalder

Katherine: "Schlechter Tag?"
Damon: "Mieses Jahrhundert!"
Das Motto Miese Zeiten, schlechte Zeiten" gehört bei Damon Salvatore (Ian Somerhalder) in Vampire Diaries (Staffel 2) offensichtlich schon zum Alltag

"Trink mehr, dann kommt's Dir weniger seltsam vor!"
Ian Somerhalder alias Damon Salvatore hat in Vampire Diaries (Staffel 3) immer einen guten Rat parat

"Du stirbst mir hier nicht weg... wach auf, oder ich bringe Dich eigenhändig um!"
Ian Somerhalder alias Damon Salvatore weiß, mit welchen Drohungen er bei Jeremy Gilbert (Steven R. McQueen) nach einem lebensgefährlich Autounfall die größtmögliche Wirkung erzielt in Vampire Diaries (Staffel 5)

Wichtigste Auszeichnungen:

2015: People's Choice Award  sowie Teen Choice Award jeweils in der Kategorie „Favorite TV-Duo“ für das Paar Damon Salvatore und Elena Gilbert (Nina Dobrev) in Vampire Diaries
2014: Je ein People's Choice Award  und ein Teen Choice Award in der Kategorie „Favourite TV Actor: Fantasy/Sci-Fi“ für die Rolle als Damon Salvatore in Vampire Diaries sowie ein People's Choice Award in der Kategorie „Best On-Screen Chemistry“ für das Liebespaar Damon Salvatore und Elena Gilbert (Nina Dobrev) in Vampire Diaries
2013: Teen Choice Award in der Kategorie „Choice TV Actor: Fantasy/Sci-Fi“ für die Rolle als Damon Salvatore in Vampire Diaries
2012: Teen Choice Award in der Kategorie „Choice TV Actor: Fantasy/Sci-Fi“ für die Rolle als Damon Salvatore in Vampire Diaries, Teen Choice Award in der Kategorie „Choice Male Hottie“
2011: Teen Choice Award in der Kategorie „Actor: SCI-FI/Fantasy” für die Rolle als Damon Salvatore in Vampire Diaries
2010: Teen Choice Award in der Kategorie „Villain“ für die Rolle des Damon Salvatore in Vampire Diaries
2006: Screen Actors Gulid Award in der Kategorie “Outstanding Performance by an Ensemble in a Drama Series” für Lost

Ian Somerhalder Biographie

Ian Somerhalder kommt am 8. Dezember 1978 in Covington im US-Bundesstaat Louisiana zur Welt. Sein Vater Robert Somerhalder verdient als Bauarchitekt sein Geld, seine Mutter Edna arbeitet als Massagetherapeutin. Das Ehepaar Somerhalder hat neben Ian außerdem noch einen weiteren Sohn und eine Tochter. Als Ian Somerhalder 13 Jahre alt ist, lassen sich die Eltern allerdings scheiden. Zu jener Zeit machte Ian Somerhalder bereits erste Kameraerfahrungen. Im Alter zwischen 10 und 13 Jahren modelt der junge Teenager für große Modelabels wie etwa Calvin Klein, Dolce & Gabbana, Gucci, Versace und Guess. Seine Schulzeit verbringt er währenddessen auf der privaten katholischen Schule St. Paul's in Covington. Mit 17 Jahren beschließt Ian Somerhalder Schauspieler zu werden und geht dafür nach New York. Anno 1997 hat Ian Somerhalder dann in einer Folge der TV-Serie The Big Easy - Straßen zur Sünde seinen ersten TV-Auftritt.

Ian Somerhalder und sein Kino-Debüt mit Woody Allen

Ein Jahr darauf erhält Ian Somerhalder bereits eine winzige Nebenrolle in einem Film des großen Woody Allen mit vielen Top-Stars: in Celebrity - einem Film über die Suche nach Erfolg, Sex, Liebe und Berühmtheit - agieren neben den beiden Hauptdarstellern Kenneth Branagh (Jack Ryan: Shadow Recruit, Harry Potter und die Kammer des Schreckens) und Judy Davis (To Rome With Love, Absolute Power) außerdem noch Leonardo DiCaprio (The Wolf of Wall Street, Django Unchained), Charlize Theron (A Million Ways to Die in the West, Snow White and the Huntsman), Melanie Griffith (Die Waffen der Frauen, Nobody's Fool - Auf Dauer unwiderstehlich), Winona Ryder (Black Swan, Star Trek), Joe Mantegna (TV-Serie Criminal Minds, Der Pate - Teil III), Famke Janssen (James Bond 007 - Goldeneye, Filmreihe X-Men) und viele mehr. Anfang des neuen Millenniums ist Ian Somerhalder hauptsächlich mit der Hauptrolle in der TV-Serie Young Americans beschäftigt, einem Spin Off der Kultserie Dawson's Creek (mit Katie Holmes, Michelle Williams und Joshua Jackson). Doch nach acht Folgen wird die Serie, die in Deutschland unter dem Titel Rawley High - Das erste Semester läuft, bereits wieder eingestellt. Im Jahre 2001 bekommt Ian Somerhalder wieder eine kleine Kinorolle in dem Krebsdrama Das Haus am Meer (mit Kristin Scott Thomas und Hayden Christensen), in dem Kevin Kline (Ein Fisch namens Wanda, Wild Wild West) als schwer krebskranker Mann noch vor seinem Tod sein Traumhaus bauen und seine zerrüttete Familie kitten will.

Deutlich größer wird die Rolle von Ian Somerhalder in dem Schüler-Drama Die Regeln des Spiels aus dem Jahre 2002. Jener Streifen spielt in einem College, auf dem das ganze Leben eine Party zu sein scheint und legt dann den Fokus auf eine Hand voll Teenager, anhand derer schnell klar wird, das Partys nicht immer feuchtfröhlich enden. Die beiden Hauptrollen neben Ian Somerhalder spielen James Van Der Beek (TV-Serie Dawson's Creek, The Big Bang) und Jessica Biel (Total Recall, Das A-Team - Der Film). Feucht wird es für Ian Somerhalder auch in seinem nächsten Kinofilm mit dem Titel U-Boat - In feindlicher Hand mit Til Schweiger (Inglourious Basterds, Lara Croft: Tomb Raider - Die Wiege des Lebens), Scott Caan (TV-Serie Hawaii Five-0, Ocean's Eleven) und Thomas Kretschmann (King Kong, Operation Walküre - Das Stauffenberg Attentat) in den Hauptrollen. In diesem Actionfilm rettet ein deutsches U-Boot die Besatzung eines versenkten amerikanischen U-Bootes und nimmt sie mit an Board. Die amerikanische Crew bringt allerdings die Krankheit Meningitis mit unter Deck, abgesehen davon gerät das deutsche U-Boot aufgrund der amerikanischen Gäste rasch zwischen die Fronten. Ian Somerhalder spielt in U-Boot erwartungsgemäß ein Crew-Mitglied der versenkten U.S.S. Swordfish.

Wenn Ian Somerhalder nicht gerade abtaucht, sieht man in vor allen in Gastauftritten von TV-Krimiserie wie CSI: Den Tätern auf der Spur (mit William Petersen und Marg Helgenberger), Law & Order (mit George Dzundza Chris Noth) oder CSI: Miami (mit David Caruso und Emily Procter). Darüber hinaus darf er sechs Folgen lang seine Darbietung in der TV-Serie Smallville zeigen - eine Serie, welche die Jugendjahre von Superman Clark Kent (Tom Welling; The Fog - Nebel des Grauens, Draft Day) thematisiert.

Lost: Ein Flugzeugabsturz als Karriere-Sprungbrett

2004 startet die US-amerikanische Mystery-Serie Lost mit Matthew Fox (8 Blickwinkel, World War Z), Evangeline Lilly (Der Hobbit - Smaugs Einöde, Real Steel) und Josh Holloway (Mission: Impossible - Phantom Protokoll, Sabotage) in den Hauptrollen. In Lost stürzt ein großes Passagier-Flugzeug ab und stranded an einer vermeintlichen Trauminsel in den Fernen des Pazifiks - und mittendrin Ian Somerhalder als einer von mehreren überlebenden Passagieren, die bald spüren, dass die Insel gar nicht so traumhaft ist, wie sie aussieht. Der von Ian Somerhalder in Lost verkörperte Charakter Boone Carlyle stirbt allerdings bereits im Laufe der ersten Staffel, kehrt aber zum Serienfinale wieder zurück. So kommt er in den sechs Staffeln von Lost zwischen 2004 und 2010 auf immerhin rund 30 Folgen.

Neben dem subtileren Horror auf der einsamen Insel in Lost dreht Ian Somerhalder 2006 fürs Kino noch einen echten Horror-Schocker mit dem Titel Pulse - Du bist tot, bevor Du stirbst Kristen Bell (Nie wieder Sex mit der Ex, Burlesque) sowie Christina Milian (American Pie, Der Womanizer - Die Nacht der Ex-Freundinnen) in den Hauptrollen. In diesem Gruselstreifen nimmt sich eines der Cliquen-Mitglieder das Leben, allerdings bekommen die Hinterbliebenen weiterhin E-Mails von ihm mit dem Betreff Help me!". Die Clique spürt jenen ominösen Rechner auf, um der Sache auf den Grund zu gehen. Doch das Rechnersystem entsendet nicht nur E-Mails, sondern auch lebensaufsaugende Geister... An den Kinokassen ist Pulse - Du bist tot, bevor Du stirbst kein großer Renner. Also versucht es Ian Somerhalder einmal in einem Fernsehfilm - und zwar einem deutschen Fernsehfilm von Pro 7: Lost City Raiders spielt im Jahre 2048 nach einer erneuten Sintflut biblischen Ausmaßes. Rettung könnte vielleicht das Zepter von Moses bringen, mit dem er einst das Rote Meer beim Auszug aus Ägypten teilte. Und so begibt sich Jack Kubiak (Ian Somerhalder) zusammen mit seinem Vater (James Brolin; Catch Me If You Can, Traffic - Macht des Kartells), seinem Bruder Thomas (Jamie Thomas King) und seiner Ex-Freundin Giovanna (Bettina Zimmermann; Erkan & Stefan gegen die Mächte der Finsternis, Die Jagd nach dem Bernsteinzimmer) auf die abenteuerliche Suche nach dem Zepter - und natürlich sind sie nicht die einzigen Suchenden, verspricht der Stab doch schließlich die Weltherrschaft.

Die meisten der Kino-Filme von Ian Somerhalder lösen innerhalb der Filmgemeinde eher wenig Euphorie aus - Ian Somerhalder ist eben ein Mann für TV-Serien. Eine glorreiche Ausnahme bildet allerdings der Action-Thriller The Tournament aus dem Jahre 2009. In diesem Film treffen sich alljährlich die 30 besten Killer der Welt in einer kleinen Stadt zu einem Häuserkampf-Duell, während reiche Zuschauer das Geschehen am Bildschirm mitverfolgen und hohe Wetten abschließen. Am Ende des Duells wird der siegende Killer 10 Millionen Dollar einheimsen... und die 29 anderen tot sein. Ian Somerhalder spielt einen der Killer und bekommt es unter anderem mit seinen Schauspielkollegen Ving Rhames (Filmreihe Mission: Impossible, Pulp Fiction), Sebastien Foucan (James Bond 007 - Casino Royale, Madonna - The Confessions Tour), Scott Adkins (The Expendables 2, X-Men Origins: Wolverine), Kelly Hu (TV-Serie Vampire Diaries, X-Men 2), Robert Carlyle (James Bond 007 - Die Welt ist nicht genug, Trainspotting - Neue Helden) und Liam Cunningham (TV-Serie Game of Thrones, Die Mumie: Das Grabmal des Drachenkaisers) zu tun.

Ian Somerhalder wird mit Vampir-Tagebüchern zum Kult-Star

2009 ist auch das große Jahr von Ian Somerhalder, allerdings nicht wegen dem durchaus spannenden Action-Thriller The Tournament, sondern dann doch wieder aufgrund eines TV-Formats: der Fantasy-Serie Vampire Diaries. Die Geschichte um eine Dreiecksbeziehung der zwei Vampir-Brüder Damon (Ian Somerhalder) und Stefan (Paul Wesley; Minority Report, Peaceful Warrior) sowie der neuen und unschuldigen Mitschülerin Elena (Nina Dobrev; Vielleicht lieber morgenArena) schwimmt auf der riesigen Erfolgswelle der im Kino laufenden Twilight-Saga (mit Kristen Stewart und Robert Pattinson) mit und fesselt bereits ab der ersten Staffel bei Pro 7 bis zu zwei Millionen Menschen vor die Bildschirme. Mittlerweile wechselte die romantische Gänsehaut-Serie von Pro 7 auf sixx, wo derzeit aktuell bereits die siebte Staffel von Vampire Diaries läuft. In den USA beginnen gerade die Arbeiten an Staffel 8 von Vampire Diaries. Für Ian Somerhalder ist die Verkörperung des Vampirs Damon Salvatore wahrscheinlich die Rolle seines Lebens. Gut möglich, dass er aufgrund des erreichten Kults für immer mit Damon Salvatore identifiziert wird, was Schauspieler ja eigentlich nicht so gerne mögen. Von daher bleibt es spannend, ob sich Ian Somerhalder einmal von seinem Vampir-Dämon befreien kann und will.

Übrigens gesellte sich bei Ian Somerhalder zum Erfolg auch noch eine Beziehung mit seiner Schauspielkollegin Nina Dobrev, der Elena von Vampire Diaries. Die Liaison findet im Herbst 2011 ihren Anfang, endet allerdings bereits im Mai 2013. Auch bei Vampiren hält eben nichts mehr ewig. Nachfolgerin von Nina Dobrev an Ian Somerhalders Seite ist die Schauspielkollegin Nikki Reed (Filmreihe The Twilight Saga, TV-Serie Sleepy Hollow), das Paar gibt sich am 26. April 2016 das Ja-Wort.

Alle maxdome Stars

Login

Neu bei maxdome?

Kein Abo, keine Vertragsbindung. Über 60.000 Videos im Store einzeln leihen oder kaufen. Auf deinem Fernseher, mobilen Endgerät oder über PC/Mac ansehen.

Bereits Kunde?

Neues Passwort anfordern

Sorry

Schließen